Was ist ein Moving Magnet Voice Coil Aktuator?

Ein Moving Magnet Voice Coil Aktuator ist ein linearer Einphasenaktuator, der aus einer an der Last befestigten Magnetbaugruppe und einer mit der statischen Seite verbundenen Spulenbaugruppe besteht. Moving Magnet Aktuatoren (MMA) sind als kostengünstiger Ersatz für Pneumatikzylinder gedacht. Darüber hinaus bietet diese Technologie vergleichbare Funktionen und Kraftstufen wie die regulären Voice Coil-Aktuatoren (VCA). Der MMA übertrifft jedoch die Lebensdauer, Effizienz und erreichbare Hublänge von regulären VCA. Das liegt daran, dass sich die Spule im statischen Teil befindet. Daher gibt es keine bewegenden Kabel und das verlängert die Lebensdauer. Darüber hinaus ermöglichen diese Aktuatoren einen besseren Wärmeübergang und den Einsatz einer aktiven Kühlung (Wasser), wodurch eine wesentlich höhere Kraftdichte möglich ist.

Außerdem fehlt bei der Technologie mit bewegenden Magneten jegliches mechanische Getriebe und jede andere Art von Reduktion. Die Kraft wird nur mittels des von der Spulenanordnung erzeugten Magnetfelds übertragen. Daher treten bei einem MMA kein mechanischer Verschleiß, kein Spiel und keine mechanische Reibung auf und es gibt keine potentielle Partikelerzeugung

VORTEILE ein Moving Magnet Aktuator

Im Allgemeinen verwendet diese Technologie nur eine einzige elektrische Phase, um die Kraft und Position der Magnetanordnung zu steuern. Daher ist es nicht erforderlich, ein Positionsmesssystem zum Regeln und Ansteuern des Stroms zu verwenden. Infolgedessen ähnelt der Antrieb eines Moving Magnet Aktuators dem Antrieb eines linearen BLDC-Motors. Daher reduziert der Aktuator die Systemkosten, er verbessert die Robustheit und reduziert die Steuerungskomplexität.

•   Kostenoptimierte Lösung
•   Robust
•   Benutzerfreundlichkeit

Voriger
Nächster
Share on facebook
Share on google
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email