Trommelmotor | Direktantrieb

Überblick

Trommelmotoren werden häufig in hygienischen Umgebungen wie der Lebensmittelindustrie und der Verpackungsindustrie eingesetzt. Diese Direktantriebsmotoren ermöglichen einen sauberen und leisen Betrieb ohne Öl- und Fetteinsatz. Mit der einmaligen getriebelosen Konstruktion und dem IP69K-Gehäuse sind diese Motoren die perfekte Lösung für den Antrieb Ihrer Förderbänder. Die Trommelmotoren werden bei Förderbändern in vielen unterschiedlichen  Branchen eingesetzt. Die Wellen sind immer aus rostfreiem Edelstahl hergestellt.

Anwendung in der Industrie

•    Lebensmittelindustrie
•    Verpackungsindustrie
•    Einsatz von Förderbändern

Kernfunktionen

Die wichtigsten Eigenschaften der Trommelmotor:

•    Hohe Drehmomentdichte
•    Hocheffizient
•    Kein Getriebe erforderlich
•    Hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer
•    Leiser Betrieb
•    Wartungsfrei
•    Kosteneffiziente Konstruktion

Specs

Beschreibung

Einheit

MI-Trommel

Motortyp Max. DC Bus-Spannung

VDC

600

Kippmoment

Nm

38,8

Dauerdrehmoment

Nm

44,4

Spitzendrehmoment

Nm

173,0

Drehmomentkonstante bei 20° C

Nm/Arms

12,19

Motorkonstante bei 20° C

(Nm)^2/W

9,6

Blockierstrom

Arms

3,1

Dauerstrom

Arms

3,6

Spitzenstrom

Arms

20,9

Maximale U/min ohne Last

U/min

500

Spannungsspitzen (*)

Vrms/U/min

0.827

Spulenwiderstand bei 20° C (*)

Ohm

10,33

Spuleninduktion (*)

mHenry

111,6

Elektrische Zeitkonstante

msek

10,8

Max. dauerhafte Leistungsdissipation

Watt

310

Thermischer Widerstand

K/W

0,32

Rotor-Außendurchmesser

mm

120

Wellenlänge

mm

530

Polpaare

-

7

Temperatursensor optional

-

 

Rotor-Trägheitsmoment

kg.m^2

0,0256

Stator-Masse

kg

13,3

Rotor-Masse

kg

9,1

Masse gesamt

kg

22,5

(*) Terminal zu Terminal
Umgebungstemperatur = 20° C, Max. zulässige Spulentemperatur = 120° C

Datenblatt
Share on facebook
Share on google
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email